Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Gewinner des Green Product Award 2023

Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. You are €129 away from free shipping.

Keine Kompromisse

Bei der Auswahl unserer Materialien sind Qualität, Nachhaltigkeit und Herkunft entscheidende Faktoren. Wir achten immer auf die Beschaffung vor Ort und halten die Augen offen für neue und aufregende Materialien.

Papierverschwendung

Unsere Produkte werden hauptsächlich aus Recyclingpapier hergestellt. Dies kann aus Pappe, alten Zeitungen oder anderen Zelluloseprodukten bestehen. Das von uns verwendete Papier wird in der Nähe von Barcelona in KM0-Rückgewinnungsanlagen gesammelt.

Papier wird aus Holz hergestellt, das CO2 aus der Atmosphäre absorbiert, und durch die Verwendung von Papierabfällen führen wir ein Produkt zum Wohle unserer Umwelt mehrmals in den Umlauf.

FSC-zertifiziertes Holz

Die Holzteile werden aus FSC-zertifizierter Radiata-Kiefer und Sperrholz hergestellt, die vor Ort in Spanien angebaut werden. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Holzarten und unterschiedlichen Eigenschaften; Aufgrund seines rohen und natürlichen Aussehens haben wir uns in unserer ersten Kollektion für Radiata-Kiefer entschieden. Die Äste und die Holzmaserung ergänzen die ohnehin schon poetische Textur des Papierkleisters.

Ein runder Pouf-Oberteil

Der Stoff unseres Poufs ist regenerierte italienische Baumwolle aus der Fabrik Carboni SRL. Die Fabrik ist GRS-zertifiziert und bezieht ihre Energie aus Solar- und Windkraft. Die Herstellung von Baumwolle ist ein äußerst ressourcenintensiver Prozess, daher reduziert die Verwendung recycelter Textilien unseren Wasser-, Chemikalien- und Energieverbrauch drastisch.

Das Kissen ist mit Bio-Kokosfasern gemischt mit Naturlatex gefüllt.

Die Wirkung der Materialien

Kokosfasermatte für den Pouf

Kokos ist ein nachwachsender Rohstoff. Es ist ein Nebenprodukt der Kokosnussernte und wird ansonsten als Abfall betrachtet. Im Gegensatz zu synthetischen Materialien hat die Herstellung eine geringe Umweltbelastung. Es erfordert nur minimale Verarbeitung und keine schädlichen Chemikalien.

Recyclingpapier

Durch die Verwendung von Papierabfällen verringert sich der Bedarf an Frischholz, wodurch Lebensräume erhalten und die Entwaldung verringert werden. Das Recycling von Papier verbraucht im Vergleich zur Verarbeitung von Rohholz weniger Energie und vermeidet eine beträchtliche Menge Abfall von Mülldeponien.

Regenerierte italienische Baumwolle

Der Prozess der Regeneration von Baumwolle reduziert Abfall und den Bedarf an neuen Baumwollernten, schont natürliche Ressourcen und verringert den CO2-Fußabdruck der Baumwollproduktion. Dies ist besonders bemerkenswert, da der Baumwollanbau wasserintensiv ist.

FSC-zertifiziertes Holz

FSC-zertifiziertes Holz stammt aus Wäldern, die so bewirtschaftet werden, dass die biologische Vielfalt erhalten bleibt und das Ökosystem profitiert. Dadurch wird sichergestellt, dass abgeerntete Bäume ersetzt werden oder sich auf natürliche Weise regenerieren können, was zur nachhaltigen Nutzung der Wälder beiträgt.